Google Reader – Das ungeliebte Stiefkind?

In letzter Zeit tut sich bei Google ja einiges. Neue Optik für die Bildersuche, neue Optik für die Suche, neue Optik für Googlemail, neue Funktionen für alles mögliche.

Sogar ein neues Social Network wurde mit Google+ an den Start gebracht.

So ziemlich alle Dienste von Google sind überarbeitet worden. Für Googlemail gibt es neue Themes und neue Funktionen. Das einzige, dass konstant unverändert bleibt, ist der Reader.

Ich frage mich nur warum? Sieht Google RSS-Feeds vom Aussterben bedroht? Wird der Reader über kurz oder lang eingestellt?

Für mich wäre das eine echt uncoole Sache, da der Reader ein wirklich komfortables Tool ist und meinen Online-Alltag doch deutlich prägt.

Alternativen mit ähnlicher (vergleichbar einfacher) Optik und einer so angenehmen Bedienung (ja der Google Reader war wohl eines der ersten Online-Tools, dass eine Tastatur-Navigation hatte), hab ich noch nicht gefunden. Auch die Angliederung an den Google Account finde ich unglaublich praktisch.

Ich bin gespannt ob und was sich da noch tun wird.

——

Ach ja … sorry das hier so lang Funktstille war. Aber dafür hab ich mal n frischen Look installiert (Twenty Eleven Theme leicht modifiziert)

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

    1. Hab erst jetz die Funktion entdeckt, wie man Kommentare beantworten kann bzw wo man aktiviert, dass man auf Kommentare antworten kann.

      Hab deshalb gleich nen neuen Blogpost rausgehaun. Guckste hier

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*