Feines Partyessen: Pizzasemmeln

Ein Kumpel  von mir feiert heut seinen Geburtstag und ich hab angeboten was zu essen mitzubringen / zu machen.

Ich hab mich entschieden ein Rezept von einem Kumpel mal wieder auszugraben und zu machen. Das Rezept möcht ich hier teilen, weils einfach und genial ist.

Pizzasemmel

Pizzasemmeln:

Man benötigt:

  • 20 Semmeln (die billigsten in der Plastiktüte sind voll in Ordnung)
  • 250g Margarine oder Butter
  • 400g Gouda
  • 400g Kochschinken
  • 200g Salami
  • 4 milde Pepperoni
  • 2 Esslöffel Pepperoniwasser (Die Flüssigkeit in der die Pepperoni im Glas schwimmen)
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 kleine Dose Champignons
  • Pizzagewürz
  • Salz
  • Pfeffer

Die Butter oder Margarine schon mal rausstellen und weich werden lassen (Butter ggf in kleine Würfel schneiden, damit sie schneller weich wird, bei Margarine gibts das Problem nicht so sehr)

Butter in Würfel geschnitten

Dann schneidet man den Gouda, den Schinken, die Salami, die Pepperoni, und die Champingnons in sehr feine Würfel.

Schinken
Salami
Champignons
Pepperoni

Nun kommt alles in eine Schüssel und wird gut vermischt und gewürzt. Das gibt ne ziemlich feste Pampe.

Schinken, Butter
Schinken, Butter, Salami
Champignons dazugegeben
Pepperoni dazu
2 EL Pepperoniflüssigkeit
250ml Sahne
400g Käse
Kräftig mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz würzen

Nun schneidet man die Semmeln auf und streicht die Masse großzügig (ruhig so ca 1cm dick) auf die Semmeln.

Semmel aufschneiden
Eine ordentliche Menge der Masse auf die Semmeln geben und verteilen

Und anschließend schiebt man das ganze noch für 5-10 Minuten bei ca. 180 Grad in den Backofen.

Backen

Anschließend kann man sie (wenn man sie vor Ort zubereiten kann) warm servieren. Falls das nicht gehen sollte, schmecken die Dinger auch kalt brutal lecker.

Das kommt dabei raus

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*